Pressemitteilung der GEMA zu den Ergebnissen ihrer europaweiten Studie „Copyright und US tech giants“

GEMA-Vorstandsvorsitzender, Dr. Harald Heker: „Die vorliegenden Ergebnisse sind alarmierend. Eine überwiegende Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger in Europa verlangt den Schutz und die Stärkung von Urheberrechten. Ein Weckruf für das EU-Parlament. Im Namen der 72.000 Mitglieder der GEMA fordere ich die Abgeordneten eindringlich dazu auf, im Sinne der europäischen Werte- und Kulturgemeinschaft abzustimmen und nachhaltige…

Pressemitteilung des Kulturrats NRW: Eine digitalisierte Welt braucht Künstlerinnen und Künstler

Eine digitalisierte Welt braucht Künstlerinnen und Künstler – für den Maschinenraum der Netze und als Korrektiv der Gesellschaft Die Tagung „Digitale Kultur/Kultur des Digitalen“ skizzierte Chancen und Verwerfungen . „Wir Künstler schmoren wie Frösche in einem großen Topf. Die Gesellschaft braucht uns Frösche aber, weil wir an ihrem Kern arbeiten, weil wir uns als demokratisches…

„Kammermusik und Literatur“ in Kooperation mit dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern am 9. Juli um 20.00 Uhr in Greifswald

Der Verein für Neue Musik und der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern des DKV laden zum Konzert. „Kammermusik und Literatur“ heißt es am Montag, 09. Juli 2018 um 20.00 Uhr in der Aula der Universität Greifswald. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen drei Werke des scheidenden Leiters der Greifswalder Bachwoche, Jochen A. Modeß, die umrahmt werden mit Werken von Bernd Alois Zimmermann…

Ein schlechter Tag für Europas Kultur- und Kreativwirtschaft

Bei der heutigen Abstimmung  im EU-Parlament zum Urheberrecht hat sich eine knappe Mehrheit der Europaabgeordneten dafür ausgesprochen, die weiteren Verhandlungen mit dem Rat und der Kommission vorerst nicht aufzunehmen. Die Empfehlungen des Rechtsausschusses sollen im September erneut beraten werden. In einer Pressemeldung kommentiert Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA, die Entscheidung: „Heute ist ein schlechter…

Scharfe Kritik der GEMA an massiver Desinformationscampagne zum Thema „Uploadfilter“

„Das Europäische Parlament darf sich nicht von Piraten kapern lassen“, warnt Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA, in einer aktuellen Stellungnahme. Seit der Verabschiedung im Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments am 20. Juni läuft eine massive Desinformationskampagne der Kritiker. Eine Differenzierung scheint nicht mehr möglich. Bewusst irreführende Falschaussagen werden gezielt gestreut, um EU-Abgeordnete zu verunsichern und…

GEMA gewinnt vor dem Landgericht Hamburg gegen UseNeXT

Erfolg für Kreativschaffende! Das Landgericht Hamburg verurteilt den Onlinedienst UseNeXT zu Schadensersatz und erkennt Täterhaftung an: Das Landgericht Hamburg hat am 22. Juni 2018 (AZ 308 O 314/16) verkündet, dass sich Zugangsdienste, deren Geschäftsmodell auf der illegalen Verwertung von urheberrechtlich geschützten Werken beruht, schadensersatzpflichtig machen können. Im konkreten Fall haftet der Zugangsanbieter Aviteo Ltd. der…

EU-Urheberrechts-Richtlinie: Stellungnahme der Initiative Urheberrecht zum Beschluss des Rechtsausschusses vom 20.06.2018

Die Initiative Urheberrecht, zu deren Mitgliedern auch der Deutsche Komponistenverband gehört, hat heute eine Stellungnahme zum Beschluss des Rechtsausschusses der EU vom 20.06.2018 veröffentlicht. Nun soll in der kommenden Woche im EU Parlament darüber abgestimmt werden, das Mandat, das dem Rechtsausschuss bereits erteilt wurde, zu widerrufen. Dies ist u.a. gezielten Desinformationscampagnen geschuldet, die global agierende…

Etappensieg bei Abstimmung des EU-Rechtsausschusses zum Urheberrecht

Der Rechtsausschuss des Europa-Parlaments hat heute, am 20.6.2018, über den Richtlinienentwurf der Kommission zum Urheberrecht in der Informationsgesllschaft abgestimmt. Er spricht sich dafür aus, dass Urheber künftig faire und nutzungsbezogene Vergütungen zu erhalten haben,

Lesen sie hier die Pressemitteilung der Initiative Urheberrecht und hier die der GEMA. Auch die Musikwoche hat die Abstimmung kommentiert.