Auf Augenhöhe: Protestaktion der UrheberInnen vor dem Reichstag

Pressemitteilung Auf Augenhöhe: Protestaktion der UrheberInnen vor dem Reichstag Berlin, 1. Juni 2016. UrheberInnen und KünstlerInnen, darunter Schauspielerinnen wie Ursela Monn, Mo Asumang oder Thomas Schmuckert, Vorstand vom Bundesverband Schauspiel, aber auch DrehbuchautorInnen wie Pim G. Richter und RegisseurInnen wie Stephan Wagner, die beide für diverse Folgen der Tatort-Reihe verantwortlich zeichnen, sowie KomponistInnen, Foto-grafInnen, DesignerInnen, JournalistInnen bis hin zu…

Deutscher Musikautorenpreis 2016

Bereits zum achten Mal hat die GEMA in Berlin den Deutschen Musikautorenpreis vergeben. Der Preis wird an Textdichter und Komponisten in unterschiedlichen Kategorien der E- und U-Musik verliehen. Die siebenköpfige Fachjury setzt sich aus Fachleuten zusammen, die – gemäß dem Motto „Autoren ehren Autoren“ – gleichzeitig Kollegen der Preisträger sind: Komponisten und Textdichter verschiedener Genres.…

Mitgliederversammlung des Deutschen Komponistenverbandes am 25. April 2016

Am 25. April 2016 fand die Mitgliederversammlung des Deutschen Komponistenverbandes im Concress Center in Berlin statt. Im Zentrum der Versammlung stand die aktuelle urheberrechtliche Gesetzgebung, insbesondere der Entwurf zum Verwertungsgesellschaften – Gesetz (VGG) und der Referentenentwurf zum Urhebervertragsrecht. Als Gäste zum Thema waren Dr. Tobias Holzmüller, Justiziar der GEMA, und Christopher Mueller, Rechtsanwalt in München,…

Regierungsentwurf schwächt die Rechte der UrheberInnen

Der DKV mit seinen 1.100 Mitgliedern stellt sich inhaltlich voll hinter die beiliegende PM der Initiative Urheberrecht vom 15.03.2016 und teilt deren Einschätzung bzgl. einer befürchteten Schlechterstellung der Autoren. Die Veränderungen des nun vorliegenden Regierungsentwurfs im Vergleich zum Anlass auf Hoffnung gebenden Referentenentwurf müssen nochmals überdacht und wieder rückgängig gemacht werden zugunsten der naturgemäß eher…

Erklärung der Urheberinnen und KünstlerInnen Gemeinsam für ein faires Urhebervertragsrecht!

Es wird höchste Zeit, dass im Urhebervertragsrecht endlich die Instrumente gestärkt werden, die zum fairen Ausgleich der Interessen aller Beteiligter und damit zur Stärkung der Position der Urhe­berInnen und KünstlerInnen führen. Der Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zum Urhebervertragsrecht bildet hierfür eine sehr gute Grundlage. Die Entwicklung der Medien und die wachsende…

Urhebervertragsrecht – Stellungnahme des DKV zum Referentenentwurf

Pressemitteilung Deutscher Komponistenverband nimmt Stellung zum Referentenentwurf für das Urheberrechtsgesetz Der Deutsche Komponistenverband (DKV) hat sich in einer Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums für ein „Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und ausübenden Künstler auf angemessene Vergütung“ geäußert. Der DKV stimmt den Vorschlägen zur Veränderung des bestehenden Urheberrechts grundsätzlich zu. Der Anspruch…

Werke von Moritz Eggert und Peter Helmut Lang werden im Februar in Brüssel gespielt

Zweifache Auswahl beim European Contemporary Composers Orchestra (ECCO): Werke von Moritz Eggert und Peter Helmut Lang werden im Februar in Brüssel gespielt Der Deutsche Komponistenverband freut sich, dass zwei deutsche Nominierungen für die Aufführung durch ECCO (Europäische Contemporary Composers Orchestra) ausgewählt wurden: Pong for septet (2002) von Moritz Eggert Dominoeffekt für Quintett (2008) von Peter Helmut…

Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates. Medienpolitisches Papier verabschiedet

Vertreter von über 100 Dachverbänden des Musiklebens verabschiedeten auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates den 4. Berliner Appell „Schöne neue Medienwelt: Kreative schützen!“. Das Positionspapier bündelt zentrale Forderungen für den Bildungs- und Kulturbereich in Bezug auf die Entwicklungsperspektiven der Medienlandschaft in Deutschland. Hierzu Prof. Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates: „Medienpolitik ist auch unter…

Ehrennadel für Verdienste um die zeitgenössische Musik an Gerhart Baum

Im Rahmen der Donaueschinger Musiktage wurde am 16. Oktober 2015  erstmals die Ehrennadel für Verdienste um die zeitgenössische Musik, gestiftet von der Fachgruppe E-Musik des Deutschen Komponistenverbandes, verliehen. Mit der FEM-Nadel sollen Persönlichkeiten geehrt werden, die sich vorbildlich um die Sache der zeitgenössischen Musik verdient gemacht haben. Träger der Auszeichnung ist 2015 Gerhart Baum. In der…

Generalversammlung der ECSA in London

Mehr als 60 Delegierte aus 23 Ländern nahmen an der diesjährigen Generalversammlung der European Composer and Songwriter Alliance (ECSA) teil, die vom 29. September bis 1. Oktober in London stattfand. Neu dabei: der schweizerische Verband ASM-STV. Vom Deutschen Komponistenverband waren Jörg Evers, Rainer Fabich und Helmut W. Erdmann nach London gereist. ECSA ist der einzige…