Foto: Manfred Schneider

Enjott Schneider zum siebzigsten Geburtstag – von Ralf Weigand

Als vor einigen Monaten das Thema des dräuenden runden Geburtstages unseres Präsidenten Enjott Schneider virulent wurde, hat er bereits alle Avancen in Bezug auf Ehrungen, Feiern oder sonstigen Lorbeer kategorisch abgelehnt. Diese Haltung wurde durch die hässlich lästige Corona-Krise eher noch stahlbetoniert, und so konnte ich ihm als größtes Zugeständnis gerademal abtrotzen, eine rein persönliche,…

Initiative Kulturschaffender in Deutschland

Am 7.  April 2020 haben sich mehrere hundert Künstler*innen, Veranstalter*innen, Agenten*innen, Veranstaltungstechniker*innen, Schauspieler*innen, Eventversorger*innen, Kunsthandwerker*innen, Musiklehrer*innen, Synchronsprecher*innen, Fotograf*innen und Freischaffende anderer Sparten aus allen Bundesländern zur bundesweiten “Initiative Kulturschaffender in Deutschland” zusammengeschlossen. Gemeinsam soll eine starke, bundesweite, nicht zu überhörende Lobby entstehen, die dafür sorgt, dass Solo-Selbstständigen und freien Kulturschaffenden ein Programm zur Soforthilfe zur…

FAZ: Die Corona-Pandemie wird von Netzaktivisten instrumentalisiert, um Rechte der Kreativen zu delegitimieren.

Internetaktivisten und Plattformen des Silicon Valley, deren Ziel es schon seit zwei Dekaden ist, das Urheberrecht zu schwächen oder gar ganz abzuschaffen, ziehen neue Angriffsenergie aus der Corona-Pandemie, indem sie die Krise nutzen, um – wie etwa das „Internet Archive“ in den Vereinigten Staaten – für „free flow of information“ und „free access to culture“ zu argumentieren,…

Europaweite Kampagne #saveEUculture zur Unterstützung der Kultur- und Kreativbranche während und nach der COVID-19-Krise

„Schutz und Unterstützung des kulturellen Ökosystems in Krisenzeiten wichtiger denn je“ Über 100 Abgeordnete des Europäischen Parlaments, bereits mehr als 5.000 Bürgerinnen und Bürger sowie über 300 Verbände aus dem gesamten europäischen Kultur- und Kreativsektor mit weit über 1 Million Mitgliedern haben bislang die Kampagne #saveEUculture zur Unterstützung der Kultur- und Kreativbranche während und nach der COVID-19-Krise unterzeichnet, die der Rostocker Europaabgeordnete Niklas Nienaß jetzt iniitiert hat. Niklas…

Abschied von Krzysztof Penderecki. Von Peter Hanser-Strecker

(Foto: Schott Music / Marek Beblot) Fast 55 Jahre währte die Verlagsbeziehung und meine persönliche Freundschaft mit Krzysztof Penderecki. Im Mai wollten wir mit ihm unser 250-jähriges Verlagsjubiläum feiern. Heute, am 29. März 2020, müssen wir in tiefer Trauer Abschied nehmen, in Dankbarkeit und voller intensiver Erinnerungen. An einige Stationen unseres gemeinsamen Weges erinnere ich…

Berliner Senat beschließt finanzielle Zuschüsse für Soloselbstständige und Kleinunternehmen

Der Senat hat sich heute in einer außerordentlichen Sitzung auf Soforthilfemaßnahmen für Kleinunternehmen und Soloselbstständige sowie für Freiberuflerinnen und Freiberufler verständigt. Die von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop, Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz und Kultursenator Dr. Klaus Lederer gemeinsam eingebrachte Vorlage zur Soforthilfe II sieht ein Landesprogramm in Höhe von 100 Mio. Euro für das laufende Jahr vor.…

Pressemitteilung: Freischaffende Komponist*innen und Musiker*innen in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht durch Veranstaltungsabsagen wegen COVID-19

Foto: Manfred Schneider Berlin, 12.3.2020 | Die zunehmende Absage von Veranstaltungen – nicht nur Messen und Vorstellungen in großen Konzert- und Opernhäusern, sondern zunehmend auch in kleineren Spielstätten – stellen viele Freischaffende vor große wirtschaftliche Probleme. Die wirtschaftliche Situation vieler Kreativer ist prekär, wie jüngst bei der Diskussion um die Grundrente deutlich wurde: Das erforderliche…

Appell über den Umgang mit COVID-19 an die Musikbranche. Alles nur Panikmache? Von Moritz Eggert im BadBlog der nmz

Im „BadBlog of Musick“ hat unser Mitglied Moritz Eggert einen sehr klugen Beitrag veröffentlicht, der absolut lesenswert ist! „Das Gemeine ist: wenn dies gelingt (und ich hoffe natürlich sehr für uns alle, dass dies passiert), würden die jetzigen Maßnahmen in der Rückschau von vielen als zu übertrieben bewertet werden. Man würde sagen „erinnert ihr euch…

GEMA VERSCHIEBT VERLEIHUNG DES DEUTSCHEN MUSIKAUTORENPREISES

Nach sorgfältiger Abwägung und unter Berücksichtigung der Empfehlungen der Gesundheitsbehörden wird die Verleihung des Deutschen Musikautorenpreises 2020 am 12. März abgesagt. Ein Ersatztermin wird in Kürze bekannt gegeben. „Die Entscheidung, die Verleihung des Deutschen Musikautorenpreises am 12. März nicht durchzuführen, ist uns nicht leicht gefallen“, sagt Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA. „Die GEMA als…