Ausschreibungen

Die Veröffentlichung dieser Ausschreibungen dient lediglich der Information. Die Ausschreibungen wurden vom Vorstand nicht auf Fairness geprüft und es ist jeweils selbst einzuschätzen, inwieweit die Regelungen der Wettbewerbe akzeptabel sind. In den Informationen (39. Ausgabe, 2/2009) erschien eine von Benjamin Schweitzer und Moritz Eggert zusammengetragene Checkliste für die eigene, selbständige Überprüfung der Plausibilität von Ausschreibungen: http://femusik.de/schreiben/blackchecklist.pdf.

 

Composition Academy in Kalv 2020 (August 2-9) – application open!

6-8 composers (of any age, nationality, occupation and aesthetics. However, precedence will be taken to emerging composers and not established composers) are invited to spend a week in Kalv working, lecturing and presenting their work under the supervision and assistance of composers Clara Iannotta (Italy) and Dmitri Kourliandski (Russia) and the plethora of musicians/ensembles taking part in the festival.

Weitere Informationen: http://kalvfestival.se/composition-academy-in-kalv-2020-august-2-9-application-open

Deadline: 8. Februar 2020

 

Ausschreibung Musikforum Viktring: GUSTAV MAHLER KOMPOSITIONSPREIS

Das Musikforum Viktring-Klagenfurt schreibt hiermit den 20. internationalen Gustav Mahler Kompositionspreis der Stadt Klagenfurt aus, für den das junge international renommierte Ensemble Trio Klavis gewonnen werden konnte. KomponistInnen jeglicher Nationalität und ohne Altersbeschränkung sind herzlich eingeladen, eine Komposition (Dauer: 10 bis max. 15 Minuten) für Violine, Altsaxophon (alternativ auch Tenorsaxophon möglich) und Klavier einzureichen.

Weitere Informationen: https://www.musicaustria.at/ausschreibung-musikforum-viktring-gustav-mahler-kompositionspreis

Einsendeschluss: 15. März 2020 (Poststempel)

 

Der Ensemble-Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung

Der Ensemble-Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung wurde ins Leben gerufen, um Ensembles möglichst individuell und nachhaltig in ihrer künstlerischen und strukturellen Weiterentwicklung zu unterstützen.

Bewerben können sich junge, professionelle Ensembles in der Konsolidierungsphase. Zwei Drittel der Ensemblemitglieder sollen jünger als 35 Jahre sein. Das Ensemble sollte sich ausschließlich dem zeitgenössischen Repertoire widmen.

Weitere Informationen: https://www.evs-musikstiftung.ch/de/preise/preise/ensemble-foerderpreis.html

Deadline: Eine Bewerbung ist ab Februar bis zum 16. März 2020 möglich.

 

Ausschreibung der Startstipendien 2020

Unter dem Titel STARTSTIPENDIEN 2020 schreibt das Bundeskanzleramt Österreich insgesamt 35 Stipendien für den künstlerischen Nachwuchs in den Bereichen Musik und darstellende Kunst aus.

Die Startstipendien stellen eine Anerkennung des Schaffens junger professioneller Künstlerinnen und Künstler dar. Sie sollen die künstlerische Entwicklung vorantreiben und den Einstieg in die österreichische und internationale Kunstszene erleichtern. Die Stipendien haben jeweils eine Laufzeit von 6 Monaten und sind mit je EUR 7.800,00 dotiert. Das Vorhaben muss nach Ende der Einreichfrist, aber noch im Jahr 2020 begonnen werden. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, welche die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder einen Wohnsitz in Österreich haben. Bewerberinnen und Bewerber müssen nach dem 31.12.1984 geboren worden sein.

Weitere Informationen: https://www.musicaustria.at/ausschreibung-der-startstipendien-2020

Einsendeschluss: 31. März 2020

 

KOMPOSITIONSWETTBEWERB IN MEMORIAM PAUL CELAN

O/Modernt vergibt seinen zweiten Kompositionspreis in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Schweden, der Birmingham Contemporary Music Group und dem Gehrmans Musikförlag. Anlässlich des zweifachen Jubiläums des in Rumänien geborenen Dichters Paul Celan (1920-70) werden Bewerberinnen und Bewerber gebeten, ein Werk für Cello, Klavier und optional Mezzosopran zu komponieren, das auf dessen Leben und Dichtung eingeht. Die überzeugendste Komposition wird auf dem O/Modernt-Festival im Juni 2020 uraufgeführt. Zu gewinnen sind 1.500 EUR sowie die Reise zum Festival.

Weitere Informationen: https://omodernt.com/compositionaward?wt_nl=37nl1904

Einsendeschluss: 1. April 2020

 

Komponistinnen-Preis und Call for Scores für Komponistinnen und Komponisten für Musik für Kammerorchester aus Zentraleuropa

Im Herbst 2020 plant die ORCHESTERWELT zum dritten Mal einen Komponistinnen-Preis und einen Call for Scores für Komponist*innen, die in Österreich, Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien oder Ungarn leben oder dort geboren sind. Das Projekt steht unter der Schirmfrauschaft der Wiener Vizebürgermeisterin Birgit Hebein. Gesucht werden Kompositionen (bevorzugt) aus den letzten 3 Jahren, die in Österreich noch nie aufgeführt worden sind.Die Teilnahme an diesem Projekt ist kostenfrei und ohne Altersbegrenzung.

Weitere Informationen: https://www.musicaustria.at/3-komponistinnen-preis-und-call-for-scores-fuer-komponistinnen-und-komponisten-fuer-musik-fuer-kammerorchester-aus-zentraleuropa/?fbclid=IwAR0FJG5UdCDNTY8Z57IWYrQlJHk2QhWefA3vPTmsfX-S97YtYacTTNezOWY

Einsendeschluss: 15. Mai 2020

 

32. Siegburger Kompositionswettbewerb 2020

Der Wettbewerb ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ohne Altersbegrenzung ausgeschrieben (Einzelpersonen, keine Gruppen). Der Wettbewerb ist ausgeschrieben für Werke für eine Oboe (solo) oder eine Oboe und Klavier (zweihändig).

Weitere Informationen: https://www.siegburg.de/stadt/kultur/musikschule/wettbewerbe/kompositionswettbewerb

Einsendeschluss: 2. Juni 2020 (Poststempel)

 

Call for Scores: Neue Musik für Orgel bei Wien Modern 2020

Wien Modern sucht neue Werke für Orgel, die im Rahmen des kommenden Festivals auf vier besonderen historischen Orgeln in Wien uraufgeführt werden sollen. Komponistinnen und Komponisten sind eingeladen, die Orgeln zu erkunden und bis spätestens 17. August 2020 Partituren per E-Mail einzureichen.

Die 33. Ausgabe des Festivals Wien Modern findet vom 29.10. bis zum 30.11.2020 rund um das Festivalthema Stimmung statt. Stimmung im Sinne von Atmosphäre soll dabei ebenso musikalisch erlebbar werden wie ungewöhnliche Instrumental-Stimmungen und besondere Musikinstrumente.

Weitere Informationen: https://wienmodern.at/Portals/0/pdf/WienModern2020_CallForScores_Orgel_D.pdf

Einreichfrist: 17.  August 2020